Geburtsvorbereitung mit Hypnose
 

 

 

 

Theoretische Grundlagen
Durchführung
Ergebnisse der Studie
Allgemeines zur Hypnose
Kontakt
Presse

Hypnose in der Geburtsvorbereitung...

Hypnose ist eines der ältesten Heilverfahren, das bereits vor Jahrtausenden bei den alten Ägyptern als "Tempelschlaf" bekannt war. Heute wird sie in vielen Bereichen der Medizin und Psychotherapie mit großem Erfolg zur Bewältigung von Ängsten und Schmerzen angewendet. Leider kommt sie im Bereich der Geburtshilfe und Gynäkologie immer noch zu selten zum Einsatz. Nachdem die Wirksamkeit von hypnotherapeutischer Geburtsvorbereitung - insbesondere der  Hypnoreflexogenen Methode zur GeburtsvorbereitungÒ - im Rahmen einer größeren wissenschaftlichen Untersuchung nachgewiesen werden konnte, ist es unser Ziel, einen Beitrag zu einer größeren Verbreitung der Methode in der Bundesrepublik Deutschland zu leisten, damit noch mehr Frauen von ihr profitieren können.

 

Studie zur Wirksamkeit

 Von Februar 2001 bis August 2003 wurde die Wirksamkeit der  Hypnoreflexogenen Methode zur GeburtsvorbereitungÒ im Rahmen einer multilokalen Studie an 180 Frauen nachgewiesen.

Unter der Leitung der Coesfelder Diplom-Psychologin Helga Hüsken-Janßen wurde sie in Zusammenarbeit mit  Prof. Dr. Dirk Revenstorf, Universität Tübingen  und dem Westfälischen Institut für Hypnose und Hypnotherapie, Coesfeld  bundesweit an zehn verschiedenen Universitäts- und Fachkliniken, sowie in Gynäkologischen Abteilungen größerer Krankenhäuser durchgeführt.

Die Hypnoreflexogene Methode zur GeburtsvorbereitungÒ wurde bereits in den 70ger Jahren des letzten Jahrhunderts von den US-Amerikanern Prof. Schauble und Prof. Werner an der Universität von Florida in Gainesville entwickelt und wird in Amerika bereits seit vielen Jahren mit beachtlichem Erfolg praktiziert.

Nachgewiesen werden konnte insbesondere, dass hypnotherapeutisch vorbereitete Frauen weniger Angst vor der Geburt haben als andere. Sie erleben weniger Schmerzen und die Dauer ihrer Geburt verkürzt sich. Diese Ergebnisse sind insbesondere bei Erstgebärenden nachzuweisen. Auch das subjektive  Befinden nach der Geburt ist bei Frauen, die eine Geburtsvorbereitung mit Hypnose erhielten, deutlich besser. Ebenso traten bei ihnen weniger Komplikationen während der Geburt auf.

Einen Überblick über die wichtigsten Untersuchungsergebnisse finden sie hier.

Presseartikel zum Thema Hypnose und Geburt finden Sie hier .

Kontakt

Haben Sie Fragen zur Geburtsvorbereitung mit Hypnose?

Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung!

Dipl.-Psych. Helga Hüsken - Janßen

Telefon
02541-6500
Fax
02541-70008
Postadresse
Druffelsweg 3, 48653 Coesfeld
E-Mail
HHueskenJanssen@aol.com


Zugriffszähler

 

[ Home ] Theoretischer Hintergrund ] Der Begriff Hypnose ] Durchführung ] Kontakt ] Untersuchungsergebnisse ]

Copyright © 2003 Dipl.-Psych. Helga Hüsken-Janßen.
Die Hypnoreflexogenen Methode zur GeburtsvorbereitungÒ ist rechtlich geschützt.  Sie wird ausschließlich von eigens geschulten und qualifizierten Therapeutinnen und Therapeuten durchgeführt, die ihre Befähigung durch ein besonderes Zertifikat nachgewiesen haben. Bei der etwaigen Verletzung von Schutzrechten bleibt die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen ausdrücklich vorbehalten.